Aktuelles | Detailansicht

News-Details

Info-Tag zum Thema Ausbildung und Studium bei Lauffer am 23 Juni. Der Horber Maschinenbauer investiert in die Erweiterung seiner Ausbildung.



Am Samstag den 23. Juni veranstaltet der Horber Maschinenbauer

Lauffer Pressen zwischen 10 Uhr und 15 Uhr einen Informationstag für interessierte Bewerberinnen und Bewerber zum Thema Aus- und Weiterbildung sowie zu den vielfältigen Studienmöglichkeiten.

 

Seit Jahrzehnten bildet die Maschinenfabrik Lauffer GmbH & Co. KG

erfolgreich junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus, die Ausbildung bei Lauffer trägt zudem das Gütesiegel „1A Ausbildungsbetrieb“ der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald.

 

Zu den gewerblichen Ausbildungsberufen gehören neben Elektronik und Industriemechanik auch Mechatronik, Zerspanungsmechanik und Technisches Produktdesign. Im kaufmännischen Bereich bildet Lauffer Industriekaufleute und Fachkräfte für Lagerlogistik aus.

 

Ferner bietet das Unternehmen die Möglichkeit für ein Duales Studium in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik und Elektrotechnik.

 

Ebenfalls unterstützt Lauffer geeignete Kandidatinnen und Kandidaten bei berufsbegleitenden Masterstudiengängen und anderen Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Praktika wie BORS, BOGY oder Vor- bzw. Pflichtpraktika für

ein Hochschulstudium gehören ebenfalls zum breiten Ausbildungsangebot des Horber Unternehmens.

 

Im aktuellen Ausbildungsjahr beschäftigt der Horber Pressen- und Anlagenbauer 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Aus- und Weiterbildung sowie vier Studenten im Dualen Studium.

 

Für den Ausbildungsstart in 2019 sucht das Unternehmen neue

Auszubildende in den Fachrichtungen Industriemechanik, Mechatronik bzw. Elektrotechnik sowie technische Produktdesigner, Zerspanungsmechaniker und Industriekaufleute.

 

Für angehende DH-Studenten gibt es Einstiegsmöglichkeiten in den Bereichen Elektrotechnik (Studienrichtung Automation) und Maschinenbau (Studienrichtung Konstruktion und Entwicklung).

 

Gleichzeitig gibt das Unternehmen den Ausbau der innerbetrieblichen Ausbildungswerkstatt bekannt, um dem wachsenden Fachkräftebedarf der kommenden Jahre Rechnung zu tragen. In Kürze beginnen die Bauarbeiten für die Erweiterung der Werk- und Schulungsräume für die Auszubildenden und Studenten. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Themenkomplexen Elektrotechnik und Robotik. Die Erweiterung mit einem

Investitionsvolumen im sechsstelligen Bereich soll bis Ende 2018 abgeschlossen werden.

 

Beim Infotag am 23. Juni können sich die Interessenten ausgiebig über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei Lauffer informieren.

 

Am 09.06. ist das Lauffer-Team zudem auf der Ausbildungsmesse Top Job in Nagold zu treffen. Bewerbungen für den Ausbildungs- und

Studienstart im Jahr 2019 werden noch bis Ende August entgegengenommen.

 

 

Über die Maschinenfabrik Lauffer GmbH & Co. KG:

 

Die Maschinenfabrik LAUFFER ist ein Hersteller von hydraulischen Pressen und automatisierten Anlagen für die Elektronik- und Metallverarbeitende Industrie. Das 1872 gegründete Unternehmen mit

Sitz in Horb am Neckar beschäftigt ca. 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gilt mit seinen Produkten zu den führenden Herstellern von Maschinen und Anlagen in den Bereichen

Laminiertechnik, Kunststoff- und Umhülltechnik, Umformtechnik sowie Pulvertechnologie. LAUFFER wird von seinen Kunden vor allem für seine hohe Innovationskraft, die Zuverlässigkeit und Qualität der

Systeme und Anlagen sowie die Flexibilität im Erarbeiten von komplexen Lösungen geschätzt. Mit einem Exportanteil von ca. 70% sind die Produkte von Lauffer weltweit bei Kunden im Einsatz.